Google+, Konkurrenz für Facebook?

      42 Kommentare zu Google+, Konkurrenz für Facebook?

[google1]

zur Zeit ist ja wirklich Google+ in aller Munde und seit gestern offiziell!

Google+ wird behauptet ist die grosse Konkurrenz, bzw. könnte es werden wenn es offiziell ist, denn zur Zeit ist es immer noch eine geschlossene Beta.

Will heissen man kommt nur rein, wenn man eingeladen wurde, entweder über das Formular von Google+ oder von jemandem der schon drin ist.

Ich leider nicht. Würde euch gerne darüber berichten was für einen Eindruck das auf mich macht. Aber jetzt heisst es Tee trinken und warten ;-)

 

ich schonmal ein paar Infos über Google+

 

 

 

Google+ will eine neue Art des Social Networkings schaffen,

das Google+ Network besteht aus 4 Teilen.

+Circles: Teilen, was wichtig ist, mit Menschen, die wichtig sind

 

mit +Circels erstellt man bestimmte Personenkreise, wie z.B. Arbeitskollegen, Freunde, Familielmitgliedern usw.

und mit diesen Kreisen teilt man auch nur das was man möchte.

Man steht zu unterschiedlichen Leuten in unterschiedlichen Beziehungen.

Im richtigen Leben teilen wir das eine mit Freunden von der Uni, andere Dinge mit den Eltern und fast nichts mit dem Chef.

Das Problem ist, dass heute jeder im Web den Stempel „Freund“ aufgedrückt bekommt, und das Teilen von Inhalten unter diesem Freundschaftsbrei leidet


+Sparks: Startet Unterhaltungen zu beliebigen Themen
mit Sparks könnt ihr über das schreiben was ihr wollt, andere schreiben etwas zum gleichen Thema und es entsteht eine Lebhafte Unterhaltung

die auch mal was länger dauern könnte
Dank der Internet-Expertise von Google liefert Sparks einen Feed an packenden Inhalten aus dem Web zu jedem beliebigen Thema,

in über 40 Sprachen. Fügt einfach eure Interessen hinzu, und ihr habt immer etwas zum Anschauen, Lesen und Teilen – mit genau dem richtigen Freundeskreis.

 

+Hangouts: Schaut vorbei und sagt virtuell Hallo, von Angesicht zu Angesicht zu Angesicht

 

Hangouts kombiniert das Konzept des zwanglosen Treffens mit einer Videochatfunktion für mehrere Nutzer.

Wenn man Zeit hat, schaut man einfach im Hangout vorbei, und trifft sich mit seinen Kreisen. Von Angesicht zu Angesicht zu Angesicht

 

+Mobil: Einfach mit anderen teilen, was um einen herum passiert

da wir das meiste heutzutage immer mehr per Smartphone machen, gibts das +Mobile

will heissen, mit dem -Standort könne wir unseren Standort teilen, oder auch nicht, so wissen Freunde, Arbeitskollegen immer dann wo wir sind wenn wir das wollen.

mit +Sofortupload können wir in die Cloud Fotos und Videos hochladen und mit den Circels teilen und sich drüber unterhalten.

mit +Huddel haben wir einen Gruppenchat wo wir uns überall mit den Freunden unterhalten können.

 

die Anwendung für Android Smartphones gibts seit dem 30.6.2011 auch im Android Market

[qr]https://market.android.com/details?id=com.google.android.apps.plus&hl=de[/qr]

 

 

Quelle: http://gplusproject.appspot.com/static/de.html

Quelle: http://netzwertig.com/2011/06/30/google-fur-eine-einladung-bitte-anstellen/

Fazit: ich bin gespannt was draus wird, wenn ich eine Einladung bekommen habe, kann ich euch einladen, werde mir aber vorbehalten nach 50 Kommentaren abzubrechen, bzw. einzuschränken.

Also auf in die tasten hauen. :-)

 

Update 10:18 Uhr

 

Ich bin drin!

 

also wer will?!

Update:

Google+ ist frei für alle!

Einfach auf http://Google.com/+ und anmelden.

Quelle dafür: Androidnews.de

[google1]

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.

42 thoughts on “Google+, Konkurrenz für Facebook?

  1. AvatarTjfrost85

    Ich würde mich sehr über eine Einladung freuen! Vielen Dank schon im vorraus, wenns klappt.

  2. AvatarDirk Studte

    Bei mir kommt immer noch die Meldung, dass man eine Einladung braucht, also wenn Du mich noch einladen möchtest Dirk.Studte(at)googlemail.com

  3. Avatarlars

    Moin, ihr könnt gerne weiter Posten. Ich werde aber erst heute Nachmittag wieder dazu kommen euch aufzunehmen. Also nur geduld.

  4. AvatarStromer

    ich würde auch sehr gerne eingeladen werden…
    istromer@… ist ja klar, die maildomain von google halt ;)

      1. AvatarMarkus

        Hallo, falls das mit den Einladungen noch funktioniert würde ich mich auch über eine Einladung freuen:
        hallomarkusv@googlemail:disqus .com
        Viele Grüße
        Markus

  5. AvatarMichaelwiesenfahrt

    Hallo lars ,
    würde mich auch über eine Einladung zu google+ freuen wie wahrscheinlich viele weitere.
    michaelwiesenfahrt@googlemail:disqus .com 

    Sonnige Grüße aus Berlin
    Michael

Comments are closed.