alternative zu Geocaching heisst Munzee

      2 Kommentare zu alternative zu Geocaching heisst Munzee

Heute war ich mit meiner Freundin samt Hund spazieren. Da sagte meine Freundin „schau mal, ein QR Code!“ Dieser befand sich auf der Innenseite eines Laternenmastes.
Kurz eingescannt und ich gelangte auf die Internetseite von http://munzee.com. 

Wie ich rausfand ist dies eine Alternative zu dem beliebten Geocaching. Bei Geocaching muss man sich an einem Cache einloggen und sich dort mit Nickname, Datum, Uhrzeit etc. im sogenannten Logbuch verewigen.

Bei Munzee sind dies QR Codes, die man mit Hilfe der Android oder IPhone App einscannt und somit Punkte sammelt.
Dabei muss man keine Gegenstände austauschen, sondern einfach nur scannen.
Erstaunlicherweise ist dieses Spiel recht bekannt, denn selbst bei uns auf dem Land gibt es mehr Munzee Codes als GC Caches.
Man sieht auf einer Karte alle Munzees in der Nähe und per klick kann man dort hin navigieren und loggen.
Wer selber QR Codes verteilen will kann dies auch tuen,online per heimischen Drucker.

Kennt ihr dieses Spiel?

[poll id=3]

2 thoughts on “alternative zu Geocaching heisst Munzee

  1. AvatarDennis Bölte

    Kennen ja. Genutzt habe ich es nur 2x oder so, weil dann ein Code direkt an einer Geocaching-Station klebte.

    Müsste mal sehen, was sich in Zwischenzeit verändert hat. Damals gab es nämlich nur Munzees, wo es quasi nur das Ziel gab (sogenannte Tradis) – also keine mit Zwischenstationen (sogenannte Multis).

    Und solche Tradis finde ich sowohl als Munzees als auch als Geocaches oftmals uninteressant.

    1. EisbaerEisbaer Post author

      Ich habs schon ein paar mal genutzt und auch einiges gefunden…man muss halt immer viel suchen.aber es macht spass

Comments are closed.