Warum benötigt man einen Treiber?

      Keine Kommentare zu Warum benötigt man einen Treiber?

Ein Treiber, oder eben auch Driver, ermöglicht die Kommunikation zwischen dem Betriebssystem und der Hardware. Oftmals sind kleinere Störungen oder Kommunikationsprobleme auf Treiberprobleme zurückzuführen. So sollte man stets darauf achten, dass es sich bei den Versionen immer um die Aktuellsten handelt, da es sonst schnell vorkommen kann, dass das Betriebssystem die Hardware nicht korrekt oder erst gar nicht erkennt. Ein Aktualisieren der Treiber geht jedoch ganz einfach vonstatten. Betreiber stellen die Updates meist kostenlos zum Download im Internet zur Verfügung.

Treiber im Internet kostenlos downloaden

Im Gegensatz zu Software-Updates sind die Treiber-Informationen schwieriger zu finden. Gerade Laien auf dem Gebiet haben es meist schwer die richtigen Programme aufzurufen, um die Versionen zu prüfen oder zu updaten. Updates zu Treibern gibt es im Internet auf treiber.net. Zunächst muss der Nutzer hierbei die benötigte Hardware wählen. So können mitunter Treiber zum Mainboard, zur Grafikkarte oder zum Drucker kostenlos heruntergeladen werden. Man sollte als Nutzer lediglich wissen, um was für eine Hardware es sich handelt. Allein bei den Grafikkarten ist die Herstellerübersicht riesig. Der Treiber an und für sich hinterlegt die Informationen im Betriebssystem. Ist diese Information veraltet oder gar durch gewisse Umstände gelöscht, so kann das Betriebssystem aufgrund der fehlenden Schnittstelle die Hardware nicht erkennen. Im Fall von Treibern von Grafikkarten können mitunter Spiele nicht mehr korrekt ausgeführt werden, da die Grafikeinstellungen nicht erkannt werden bzw. angepasst werden können.

Wie funktioniert eigentlich ein Treiber?

Beim Kauf von Notebooks ist in der Regel das Betriebssystem mit samt den Treibern der Hardware bereits vorinstalliert. Demnach hat man nach und nach auch verlernt sich mit der Materie auseinanderzusetzen. Muss allerdings neu eingefügte Hardware installiert werden, so weiß man als Laie zunächst nicht weiter. Sofern die Hardware automatisch vom Betriebssystem erkannt wird, wird ein sogenannter Standardtreiber installiert. Dieses Installieren des Standardtreibers reicht in der Regel auch zur korrekten Nutzung der Hardware aus. Es ist also kein zusätzlicher Treiber zum Downloaden vonnöten. Problematisch wird es jedoch, wenn das Betriebssystem den Treiber zur Hardware nicht erkennt. In diesem Fall sollte man die beiliegenden Treiber-CDs oder DVDs zur Installation nutzen. Sollte man die CDs verlieren oder nicht mehr finden, so ist dies auch kein Problem. In dem Fall kann man die Treiber alternativ kostenlos im Internet downloaden und installieren. Die Hersteller bieten die Treiber für ihre eigene Hardware meist kostenlos zum Download an. Wichtig für den Download ist jedoch, dass man sich für die richtigen Treiber entscheidet. Neben Namen der Hardware sind auch noch andere Faktoren wie u.a. die Wahl der 32- oder 64-Bit Version elementar für die korrekte Nutzung. Sofern die falsche Version installiert wurde, zeigt die Hardware jedoch eine Fehlermeldung an. In dem Fall muss man einfach das Treiberprogramm nochmals deinstallieren, um darauf die korrekte Version des Treibers aufzuspielen. Schäden bei der Hardware können bei falscher Installation der Treiber jedoch nicht passieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.