Virengefahr für Smartphones – Wie schützen?

      Kommentare deaktiviert für Virengefahr für Smartphones – Wie schützen?

Virengefahr für Android Geräte stark gestiegen

Laut einem Interview mit Spiegel-Online ist die Gefahr das Android Geräte mit Trojanern infiziert werden stark gestiegen . Hatte im Juni schon mal drüber berichtet
Laut einer Statistik des Sicherheitsexperten Kaspersky hat sich die Zahl der Schadprogramme vom ersten zum zweiten Quartal 2011 verdreifacht von 50 auf jetzt 150.
Der Grund ist nach meiner Meinung unter anderem das die Apps im Android Market nur lückenhaft durch Google überprüft werden.

Aber warum lohnt es sich für Hacker?

Hacker haben das Ziel mit einem Trojaner in das Gerät einzudringen und damit dem Hacker dann unbemerkt Zugriff auf das Endgerät zu geben, damit ist es dann möglich Passwörter, Bankdaten etc. auszuspähen. Besonders gerne werden sms zu kostenpflichtigen Servicenummern geschickt.

Wie kann man sich schützen?

Gerade in der heutigen schnelllebigen Internetwelt ist es wichtig sich vor Eindringlingen zu schützen ,sonst gerät man schnell auf das Silbertablett der Hacker.
Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten sich zu schützen.
Es gibt im Market einmal Apps die reine Antiviren Apps sind und natürlich komplettpakete die einmal vor Viren etc. schützen und auch noch die Funktion besitzen das Gerät im Falle eines Diebstahls unbrauchbar zu machen oder auch alle Daten löschen zu lassen.

Ich für mich persönlich nutze seit einigen Monaten das App Lookout Security.

Was kann noch beachten um sich zu schützen?

Bei jeder App die es im Market gibt ,werden die jeweiligen Rechte aufgezählt. Die werden einmal im Market und nach dem Download vor der Installation angezeigt.

Man sollte besonders bei Apps vorsichtig sein die folgende Rechte brauchen:

>sms versenden
>Datenverbindung nutzen
>Zugriff auf das Telefonbuch haben wollen

Was jetzt nicht heisst das jede App die diese rechte nutzt potenziell als gefährliche App gilt. Siehe offizielle Facebook App die die sms rechte braucht. (wofür auch immer)

Es gibt auch die Möglichkeit einzelne Rechte einer App zu blockieren dazu gibt es folgende App im Market :

(Nachteil: diese Möglichkeit hat man nur wenn man ein gerootetes Smartphone hat)

Hier noch einige SecurityApps aus dem Market:

Lookout security:

http://market.android.com/details?id=com.lookout

Auch eine gute App ist die Norton Mobile Security:

http://market.android.com/details?id=com.symantec.mobilesecurity

Wer damit nichts am Hut haben will muss sich wohl ein IPhone kaufen, weil das Ios ein geschlossenes System ist und da noch keine Möglichkeit besteht Trojaner etc. einzuschleusen.

Fragt sich nur wie lange noch, dank Jailbreak

Quelle: http://www.spiegel.de/netzwelt/apps/a-784571.html

Wie schützt ihr eure Geräte vor Datenklau?

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.