Das HTC One V und Desire C bekommen kein Android 4.1

      Kommentare deaktiviert für Das HTC One V und Desire C bekommen kein Android 4.1

Mal wieder hinterlässt diese News einen bitteren Beigeschmack.
HTC hat nun seine 2012er Geräte geprüft und darauf seine Android 4.1 Update FAQ’s aktualisiert.

Raus kam dabei das alle Geräte die 512 MB Arbeitsspeicher und weniger haben, wie das Desire C und HTC One V kein Android 4.1 bekommen.

Gründe sind wieder hierbei die Oberfläche HTC Sense, die am meisten den Arbeitsspeicher braucht.
Jetzt ist davon auszugehen das HTC nun seine 2012er Geräte nochmals überprüft.

Derweil wissen wir ja längst das Google bereits mit Android 4.2 in den Startlöchern steht..

Quelle: Mobiflip

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.