Will uns Vodafone für Blöd verkaufen? Apps per Handyrechnung im Android Market zahlen

Ich habe mich tierisch gefreut, wo ich gehört hatte, das es endlich möglich ist für Vodafone Kunden, seine Apps im Android Market per Handyrechnung zu bezahlen. 

Ich habe auch bereits in einem vorangegangenen Artikel darüber berichtet.

Es wurde seitens Vodafone und diversen anderen Blogs, auch auf meinem gross angekündigt.. 

Doch nun der herbe Rückschlag.

Ich habe über Twitter und per Email bei Vodafone angefragt, welche Vodafone Kunden in den Genuss kommen die Bezahlmethode zu bekommen.
Dort hiess es per Twitter,  es sei nur möglich mit Geräten die direkt bei Vodafone gekauft wurden.

Bestätigt wurde dies per Mail.

Zitat:

Guten Tag Herr Müller,

vielen Dank für Ihre Mail.

Leider bieten wir die Möglichkeit nur für Kunden an, die ihr Android-Smartphone direkt über Vodafone bezogen haben.

Auch wenn wir Ihnen diesmal nicht die gewünschte Lösung anbieten können, hoffen wir, dass Ihnen unsere Info helfen konnte.

Einen schönen Tag wünscht Ihnen

S. Waskönig Vodafone-WebTeam

Da fragt man sich warum bekommen nur diese Kunden das zur Verfügung gestellt die ein Subventioniertes Gerät mit Vodafone IMEI gekauft haben und die Kunden die sich ihr Android Gerät bei z.b. bei Amazon.de bestellt haben werden aussen vorgehalten (obwohl ich eins gekauft habe mit Vdf Branding, weil es billiger war! )
Da fühlt man sich doch leicht verarscht und als langjähriger Kunde ausgegrenzt.

Ich zahle nun seit mehr als 10 Jahre treu und anständig monatlich meine Rechnung von 59,95 €  damit ich sorgenfrei sms,  mms senden kann, sowie telefonieren und im Internet surfen, und dann sowas….

Ich will hoffen das Vodafone da nachbessert. Weil das kann es echt nicht sein. Entweder soll jeder Vodafone Kunde die Chance bekommen oder gar keiner….

Sorry für die Wortwahl aber ist finde ich eine verarsche und Schweinerei….. :-(

Ein weiterer Blogger der sich drüber aufregt

Wie seht ihr das, das Vodafone sie Kunden bevorzugt die ihr Gerät direkt bei Vodafone gekauft haben!

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.

5 thoughts on “Will uns Vodafone für Blöd verkaufen? Apps per Handyrechnung im Android Market zahlen

  1. Avatartom

    also ich habe mein handy direkt bei vodafone gekauft, kann aber trotzdem nur per kreditkarte bezahlen :(

    für alle anderen ist es blöd, vielleicht ändert sich das ja noch mit der zeit. zu verstehen ist es trotzdem nicht, technisch sollte es doch möglich sein. hauptsache die SIM ist von vodafone, oder?

    1. larslars Post author

      Hallo Tom, der Meinung bin ich ja auch. Hauptsache eine SIM drin.
      Hab gestern noch was geschrieben direkt im Vodafone Forum, da ist auch eine Diskussion entbrannt. Dort bin ich aber auch noch nicht weiter.

  2. AvatarMarkus

    Hi. Habe ich auch gedacht, aber ich habe es doch hinbekommen. Ich hab 2 Geräte, ein HTC Desire HD welches ich zwar im VF-Shop gekauft habe, da es aber eines der ersten war ist es eine „Open Market“ Version, komplett Branding-Frei ohne VF-Firmware usw..hier war natürlich nix, allerdings habe ich noch ein Samsung Galaxy S2 welches mit Vodafone-Firmware usw daher kommt und dort ebenfalls nichts..als ich nun ein Custom ROM auf das S2 machte, war dort der „alte“ Market noch drauf (2.3.6) und dort war auch dieser „Vodafone Channel“ im Market..siehe da, das per Rechnung zahlen tauchte auf (mit Custom ROM!) und ich richtete es ein. Nachdem ich nun den neuen Market wieder drauf habe (3.1.3) ist es immer noch da..also probiert es mal so aus.

    1. Avatartom

      Kannst du mir mal den Link zum Forum schicken? Ich habe ebn wieder bei der Hotline angerufen, anscheinend ist die ganze Sache noch ein großes Geheimnis, keiner kennt sich dort irgendwie richtig aus.

Comments are closed.