Test des Multipen für kapazitive Touchscreens

      6 Kommentare zu Test des Multipen für kapazitive Touchscreens

Heute morgen habe ich wie schon angekündigt den Multipen von Telefon.de bekommen.

 

Nun meine Review dazu:

Diesen Pen habe ich in schwarz bekommen,

auf der einen Seite ist dieser Stift ein ganz normaler Kugelschreiber doch auf der anderen Seite befindet sich der Stylus. Der Stylus ist gummiert und recht weich.

Ich habe noch einen Stylus von meinem alten HTC Touc Diamond, mit diesem lässt sich auf dem Touchscreen nicht arbeiten, wie auch mit normalesn Kullis.

Ich hab den Stylus direkt ausgepackt, Display an vom Desire HD und los gings.

 

Nach dem einschalten des Display´s konnte ich die Tastensperre damit lösen, im HTC Sense konnte ich ohne Probleme alle Widgetseiten bedienen, konnte Widgets verschieben.

Im Appdrawer war ein bedienen auch problemlos, sogar die Tastenfelder Home, Menü, Back und Suche konnte ich bedienen.

zum Stift selber:

der Stift wurde mir geliefert in schwarz mit silberfarbenen Verzierungen.

die Kugelschreiber Mine ist auswechselbar wenn man auf der Kugelschreiberseite am Stylus dreht kann man die Mine austauschen.

das Material ist sehr leicht und besteht aus Alu..

 

in welchen Farben gibt es diesen Stift?

diesen Stift gibt es in den Farben Schwarz, Aquamarin-Blau, Pink , Grün, Lila, Bronze, Rot und  Silber

Ach und fast hätte ich vergessen, die Review zum Kulli, aber ich denke die brauche ich nicht^^

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und dies sagt Telefon.de auf der Shopseite

 

Twins Multipen Kugelschreiber-Stylus (kapazitiv), schwarz:

Mit dem Twin Multipen haben Sie Ihr Smartphone oder Tablet-PC mit kapazitivem Touchscreen jederzeit treffsicher unter Kontrolle. Geben Sie Text mühelos und ohne den Touchscreen zu verschmieren ein. Twins hat dem Multipen noch einen Kugelschreiber spendiert, der sich auf der anderen Stiftseite unter einer Kappe verbirgt – ein echtes Multitalent. Notizen und schnelle Touchscreen Bedienung in einem Stift!

  • Spezialstylus für kapazitive Bildschirme
  • Integrierter Kugelschreiber
  • Sehr genaue Menünavigation trotz Handschuhen oder Vertikalbedienung
  • Abmessungen: 120 mm lang, 90 mm Durchmesser, 10 Gramm
  • Geeignet für alle kapazitiven Touchscreens
Hab ich ein kapazitiven Touchscreen, woran erkenne ich das?
 Mobile Geräte oder Handys mit kapazitivem Bildschirm zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich nur mit dem Finger direkt bedienen lassen.
Das Touchscreen nimmt Bewegungen über Elektronen wahr und reagiert damit nicht auf Druck durch einen Standardstylus oder eine Bedienung mit Handschuhen.


Für welche Geräte gibt es diesen Stift?

 

diesen Multipen könnt ihr verwenden mit folgenden Geräten:

für Apple iPad, iPad 2, iPhone (Alu-Rückseite), iPhone 3G, iPhone 3G S, iPhone 4, Blackberry Storm 9500, Torch 9800, HTC 7 Mozart, 7 Pro, 7 Trophy, ChaCha, Desire, Desire HD, Desire S, Desire Z, EVO 3D, Gratia, HD mini, HD2, HD7, Hero,  und vielen mehr….. (einfach auf der Shopseite schauen)

 was kostet der Multipen?

zur Zeit kostet der Pen 22,90 EUR

Nachtrag: ein Leser hatte mich gefragt, warum Motorola Geräte nicht aufgelistet sind, habe daraufhin den Shopingaber kontaktiert. Dieser sagte mir das die Liste noch erweitert wird und alle Motorola Geräte dafür geeignet sind die ein Kapazitives Display haben..

Quelle und Shop-Link http://www.telefon.de/produkt.asp?gruppe=110_102023_1001659&products_id=65146

 

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.

6 thoughts on “Test des Multipen für kapazitive Touchscreens

  1. AvatarNiklas Casper

    Die Kugelschreibermine hätte aber auch besser sein können! :)
    Warum werden eigentlich keine Motorola Geräte auf der Webseite angeführt?

    1. Avatarlars

      hi, diese gute Frage hab ich direkt mal an den Shopbetreiber gerichtet, weil mir das nicht einleuchtet warum, da die meisten Motorola Geräte ja auch Kapazitive Touchscreens haben. Wenn ich mehr weiss dann schreib ich das noch in den Artikel. 

      1. AvatarNiklas Casper

        Wischbewegungen sind mit dem Stift auch kein Problem? Und die Genauigkeit auf Webseiten zum Beispiel sind auch OK?
        Dann werde ich mir den wohl auch über Amazon bestellen!
        Mit Handschuhen ist das praktisch!
        Aber nutzt sich das Gummi irgendwann ab?

        1. Avatarlars

          Also in wie weit das Gummi sich abnuzzt kann ich noch nicht sagen. Habe den ja erst seit heute morgen.

          Aber wischen und Navigieren auf Webseiten. Alles kein Problem.

          Kannst auch über den Shop direkt bestellen.

          1. AvatarNiklas Casper

            Habe gerade bemerkt, dass ich ein Werbegeschenk der Invers Gruppe habe. Dieser Kugelschreiber von Balmain hat auch ein Gummi, dass als Stylus benutzt werden kann! :) Der horizontale Appdrawer ist damit nicht nutzbar, aber sonst ist der Stylus perfekt!
            Wie sieht das mit dem Multipen aus? Kann man einen horizontalen Appdrawer präzise bedienen?

Comments are closed.