Ipv4 Adressen sterben aus ¦ Countdown

      Kommentare deaktiviert für Ipv4 Adressen sterben aus ¦ Countdown

Da ja bekamntlicher Weise die IPv4 Ip Adressen langsam zur Neige gehen habe ich mal diese Grafik gefunden woran man.schön sehen kann das der schleichende Tod begonnen hat.

Hier mal ein paar Infos zu IPv4 und IPv6 IP Adressen:

Struktur der IPv4-Adressen

IPv4-Adressen haben eine Länge von 32 Bit, unterteilt in vier Abschnitte von jeweils 8 Bit. Dargestellt werden IPv4-Adressen in dezimaler Schreibweise, wobei die Abschnitte durch Punkte voneinander getrennt werden:

Beispiel: 192.168.178.15

Struktur der IPv6-Adressen

IPv6-Adressen haben eine Länge von 128 Bit, unterteilt in acht Abschnitte von jeweils 16 Bit. Sie sind somit viermal länger als herkömmliche IPv4-Adressen. Dargestellt werden IPv6-Adressen in hexadezimaler Schreibweise, wobei die einzelnen Abschnitte durch Doppelpunkte voneinander getrennt werden:

Beispiel: fedc:ba98:7654:3210:fedc:ba98:7654:3210

Ein oder mehrere aufeinanderfolgende 16 Bit-Bestandteile, die den Wert 0 haben, werden durch:: abgekürzt:

Beispiele: 202:d42a:ee78:: fd00::21c:4aff:fe12:bd6f

Quelle:

Lars

About Lars

Bin 34 Jahre alt und blogge seit 2008 aktiv. Technik ist in aller Form das was mich interessiert und versuche immer ein bisschen drüber zu schreiben.