Schönwetterlauf und gleiche eine App testen

lars   August 13, 2016   Kommentare deaktiviert für Schönwetterlauf und gleiche eine App testen

Was für ein schöner Tag. Zuerst meine Frau zur Arbeit gefahren und dort direkt mal eine schöne Runde gelaufen. Bei 26 Grad und einem angenehmen lauen Lüftchen ging es ab in die Felder Richtung Nachbarort und wieder zurück.

Insgesamt waren es dann knappe 7 Kilometer mit einer durchschnittlichen Pace von 6 ½ Minuten pro Kilometer. Dafür das ich echt lange nichts gemacht habe ist die Zeit denke ich ganz gut. Ich möchte ja auch keine Rekorde brechen, einfach nur ein bissl fit bleiben und das mein Bauch nicht dicker wird. ;)

Dabei habe ich auch direkt eine neue App im Hintergrund mitlaufen lassen nachdem ich Google fit und Sony Lifelog von Bord geschmissen habe.

Die App heisst Runtastic Me und zeichnet die Schritte, gelaufene Kilometer auf sowie wie lange man geschlafen hat. Auch die aktiven Minuten und verbrauchte Kalorien werden festgehalten.

Leider ist die App wohl nicht mit Android Wear kompatibel, also bleibt mir wiederrum nichts übrig als alles über Google Fit fies zu synchronisieren. Hier stimmen kurioserweise alle Daten auch bei Google Fit. Denke hier ist die App das eigentliche Problem ist.

Die hier aufgezeichneten Aktivitäten werden mit dem Runtastic Profil synchronisiert und sind auf diese Weise geht nichts verloren.
Noch zu erwähnen gilt das aufzeichnen des Schlafes. Dazu wird das Smartphone auf das Bett neben den Kopf gelegt und am besten am Ladegerät angeschlossen. Dann registriert die App den Schlaf anhand der Atemgeräusche. Bei einem mehr bei anderen weniger… :-)

Runtastic Me Aktivitätstracker
Runtastic Me Aktivitätstracker
Entwickler: Runtastic
Preis: Kostenlos+