Vegleich zwischen Runtastic, Google fit und Lifelog

lars   August 11, 2016   Kommentare deaktiviert für Vegleich zwischen Runtastic, Google fit und Lifelog

Heute habe ich mal einen Test gestartet wie gut, oder auch wie unterschiedlich Google fit, Runtastic und Lifelog die heutige Laufrunde aufzeichnen.

Ich bin etwas ernüchtert wenn ich mir die Ergebnisse ansehe von Google Fit und Sony´s Lifelog.

Die Hardware:

  1. Sony Xperia Z3
  2. Sony Smartwatch 3

Die Software:

  1. Runtastic 6.9.1
  2. Google Fit 1.58.09-108
  3. Sony Lifelog 3.0.A.1.72

Sony´s Lifelog lief den ganzen Tag schon mit, Runtastic hatte ich als Laufapp gestartet als ich anfing mit dem laufen. und ca. 100 Meter danach kam Google Fit dazu.
Alle Apps liefen ohne Probleme nebeneinander, aber kommen wir erst zu Google Fit.

Google Fit zeigte mir wunderbar die gelaufenen Kilometer an und diese waren auch korrekt. Keine GPS Aussetzer. Runtastic verlor einmal kurz das GPS Signal. Warum auch immer.
Von ein paar Läufen vorher wusste ich das Google Fit einen Nachholbedarf hat das die Genauigkeit betrifft. Dies war heute auch wieder der Fall.

Nach dem Lauf meinte gFit mir erzählen zu wollen, das ich in 46 Minuten gerade mal 1,7 Kilometer gelaufen bin, obwohl die App eine Kontokopplung besitzt mit Runtastic! Habe aber 6494 Schritte absolviert aber gerade mal 181 Kalorien verbrannt… War es wirklich so bräuchte ich knapp über 27 Minuten für einen Kilometer. So langsam kann ich noch nicht mal gehen :-)

So ungenau war Google Fit aber nicht immer. Leider kann ich mir auch eine alte Version installieren, aber dort ist das genau das gleiche.

Runtastic war auf jedenfall genauer. nicht umsonst ist dies meine favorisierte Lauf-App.
Hier kam ich auf 6,28 Kilometer in 46:34 Minuten. Verbraucht habe ich dabei 616 Kalorien.
Dabei kam ich auf 7:25 Minuten pro Kilometer. Was weitaus realistischer ist.

Sony Lifelog war auch Meilenweit von der richtigen Strecke entfernt. Demnach wäre ich 4,8 Kiloemeter gelaufen und habe dabei 487 Kalorien verbrannt. bei einem Tempo von 6:36 Minuten pro Kilometer. Wie das geht frage ich mich gerade selber.

mein Fazit:

Google Fit kann man aktuell total vergessen. Beim normalen tracken des täglichen Laufens auf der Arbeit wird gar keine Strecke gemessen, nur die Schritte. Beim manuellen Starten einer Aktivität passiert auch nicht wirklich viel.
Ich habe die App immer gemocht das diese bisher auch immer lief aber in letzter Zeit wird dieser immer schlechter. Ergo wird diese deinstalliert.

Sony´s Lifelog gibt leider Gottes auch falsche Werte wieder. Man sollte meinen mit Sony Produkten sollte diese Anwendung besser funktionieren. Tut sie aber nicht, wie man sieht.
Diese kommt auch nun runter.

Runtastic ist und bleibt was es ist, Einfach Klasse!

Nun meine Frage an euch; Wie gut laufen die Apps bei euch? Oder welche App empfiehlt hier für das tägliche aufzeichnen der zurückgelegten Kilometer/Schritte in eurem Alltag?