Wenn Auto fahren müde macht. 

lars   Mai 29, 2016   Kommentare deaktiviert für Wenn Auto fahren müde macht. 

Wer kennt es nicht, man fährt stundenlang auf der Autobahn und es überholt einen keiner, es gibt keinen zum überholen,  was etwas Abwechslung bringen würde. Die Autobahn ist leer und das stumpfe fahren in einem Tempo macht einfach nur Müde. So geht es mir zumindest jedes mal wenn ich an einem Feiertag oder Sonntag arbeiten muss. Die 70 Kilometer sind einfach nur anstrengend. Wenn viel Betrieb ist auf der Autobahn ist das fahren wesentlich angenehmer. 

Ich muss mich in diesem Fall ablenken das ich nicht einschlafe. Google Play Music ist mir da eine wahre Hilfe. Ausserdem mache ich zwischendurch eine kurze Pause am Rastplatz und trinke einen Kaffee. Wie macht ihr das wenn ihr droht einzuschlafen am Steuer? Kommt jetzt nicht mit „musst länger schlafen“  das mache ich.😀 Im Normalfall würde ich mich bewegen und tief an frischer Luft ein und Ausatmen, nur das bewegen ist eher schlecht im Auto..