neues von Google´s Android

lars   Februar 14, 2015   Kommentare deaktiviert für neues von Google´s Android

 

Android_robot_skateboarding.jpg

Googles mobiles Android Betriebssystem ist seit einer ganzen Weile Nummer Eins unter den OS und dank der riesigen Auswahl an Geräten die mit der Software laufen und der noch größeren Auswahl an Apps die Usern zur Verfügung stehen, gibt es immer wieder interessante Neuigkeiten zu berichten. Hier sind also die neusten Updates der letzten Wochen!

 

Picturesque

In letzter Zeit hat Microsoft immer wieder Anzeichen durchblicken lassen, die signalisieren, dass der Software-Gigant kein Problem mit der Vorstellung von cross-plattform und Produkten und Dienstleistungen hat. Die neue App Picturesque bestätigt diesen Trend. Die App ist ziemlich simpel: ein Lockscreen der, neben Nachrichten, dem Wetter, dem Datum etc. im Hintergrund auch automatisch durch Bing ausgewählte Bilder anzeigt.

 

Google Now bezieht Dritte ein

Google Now, das 2012 erschienene Produkt das personalisierte Suchergebnisse auf Basis von vorherigen Suchbegriffen ermöglicht, wurde jetzt erweitert und bezieht ab sofort auch Daten von über vierzig Apps von Dritten mit ein. Apps wie Pandora können jetzt Musik empfehlen und an Termine erinnern. Die Erweiterung wird wohl auch spannende Neuigkeiten in Sachen Android Wear und tragbaren Gadgets bedeuten. Und wer weiß, vielleicht sehen wir bald schon cross-plattform Support für obskure Angebote wie online Kasionspiele zum Beispiel auf http://de.spinpalace.com.

 

Nexus 5 – Die Wiederkehr

Nach langer Abwesenheit vom Google Play Store, ist das Nexus 5 jetzt wieder zum Kauf verfügbar – die 16GB Version für $349 und die 32GB Version für $399. Das Nexus 5 hat sich sowohl bei Kritikern als auch bei den Konsumenten als äußerst populär bewiesen und ist für viele die Erste Wahl, um das Meiste aus ihrem Android Erlebnis zu machen. Aber aufgepasst! Es kursieren Gerüchte, dass das Smartphone bereits Ende März ausverkauft sein soll.
Lollipop stagniert

Als Google diese Neuauflage des Android Systems vorstellte, wurde das OS mit allgemeinem Beifall empfangen – besonders wegen der erhöhten Funktionalität, der Mäglichkeit Guestuser in Apps zu identifizieren und (nicht zuletzt) wegen der vorinstallierten Taschenlampen App. Aber neue Statistiken zeigen, dass Lollipop auf lediglich 1.6% der der Geräten installiert wurde. Zum Vergleich: 44.5% der Geräte laufen Jelly Bean, das vorherigen Android System (4.1, 4.2 und 4.3). Und 69% mobiler Apple Technologie wird mit dem neusten iOS 8 betrieben. Google wird sich demnächst wohl nach Möglichkeiten umschauen müssen sein neustes OS den Verbrauchern schmackhaft zu machen